Insol­venz­ver­schlep­pung im Strafrecht

Zuständigkeit der Kammer für Handelssachen für Insolvenzanfechtungsansprüche
Dirk Tholl

Dirk Tholl

Rechts­an­walt

Fach­an­walt für Insolvenzrecht
Fach­an­walt für Arbeitsrecht

Wer  die Pflicht nicht kor­rekt erfüllt, eine Insol­venz recht­zei­tig anzu­mel­den, begeht eine Straf­tat der Insol­venz­ver­schlep­pung. Die­se Straf­tat, gere­gelt in § 15a InsO hat neben den straf­recht­li­chen auch erheb­li­che zivil­recht­li­che Haf­tungs­fol­gen. Die­se wer­den auf der Sei­te Insol­venz­ver­schlep­pung im Zivil­recht im Detail behan­delt. Die­se Sei­te befasst sich mit den straf­recht­li­chen Fol­gen einer Insolvenzverschleppung.